Feeds
Artikel
Kommentare

Ende der Pause?

Nach langer Zeit ist es wieder soweit, es gibt neuen Content auf dem Blog! Ich hatte mir vorgenommen, als ich mit diesem Blog begann, den„Stadtstreicher“ als PDF ins Internet zu bringen. Nachdem anfänglich auch regelmäßig Ausgaben von mir eingescannt wurden, ereilte das Projekt das gleiche Schicksal wir dem Blog. Es schlief ein. Nun gibt es nach über einem […]

Das studentische Internetmagazin der Universität Greifswald „Webmoritz“ veröffentlichte am 28.06.20011 eine Kolumne des stellvertretenden Pressesprechers des Bildungsministerium M-V., Thorsten Heil (CDU), in der er sich über das Thema „Frauenquote: Haben wir Männer nicht andere Probleme?“ ausließ. So leitete er seine Kolumne mit folgendem Absatz ein: „Ich kann es nicht mehr hören – Emanzipation, Quote und so […]

Am kommenden Dienstag, den 19. April 2011, veranstaltet der Arbeitskreis kritischer Jurist_innen Greifswald um 20.00 Uhr im Audimax (Rubenowstraße 1) der Universität Greifswald einen Vortrag zum Thema „Hartz IV“ und dessen Problemfelder. Referentin ist Frau Brigitte Vallenthin von der Hartz IV Plattform. Speziell wird der Vortrag von der systematischen Verweigerung von Hilfen und das nötigende Unter-Druck-Setzen […]

Am 08.11.2010 berichtete das Blog „Webmoritz“ der Studierendenschaft der Universität Greifswald, sowie am 09.11.2010 die „Ostsee Zeitung“ über einen Angriff auf ein Mitglied der „Turnerschaft Cimbria“.Der Geschädigte Hubert H. soll nach Medienangaben wegen seines sichtbar getragenen Verbindungsbandes, das ihn als Mitglied der Turnerschaft ausweise, zuerst beschimpft und dann tätlich von Teilen einer 10-15 Personen starken […]

Ich schaffe es zur Zeit leider nicht, das Blog mit Inhalt zu füllen, obwohl es gerade durch die Ankündigung der NPD, am 1. Mai in Greifswald demonstrieren zu wollen, Themen genug gäbe. Als kleines Lebenszeichen dokumentiere ich an dieser Stelle die Pressemitteilung des Bündnis Greifswald Nazifrei vom 02.04.2011. Die Flattr Klicks für diesen Beitrag werden […]

Die Greifswalder Grünen veröffentlichten gestern Abend auf ihrem Blog eine Pressemitteilung, in der sie darauf aufmerksam machten, dass die Bürgerschaft Greifswald auf den landwirtschaftlichen Flächen der Stadt die Pächter verpflichtet, während der gesamten Pachtzeit auf den Einsatz und die Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen (GVO) zu verzichten. Außerdem, das vergessen die Grünen in ihrer PM, hatte […]

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 brannten im ganzen dritten Reich die Synagogen, Geschäfte und Wohnungen wurden demoliert, Jüdinnen und Juden misshandelt, verhaftet und ermordet. Es war die sogenannte “Reichspogromnacht”. Auch in Greifswald wütete der Volksmob. So sammelten sich am 9. November 1938 vor allen jüdischen Geschäften und Wohnungen Nationalsozialisten. Dabei kam […]

in seiner Kindheit eher sehr ländlich geprägt, wird er durch die Begegnungen mit anderen spanischen Dichtern und die politischen Bewegungen in Madrid zu Zeiten des Bürgerkriegs eine starke persönliche Wandlung vollziehen. Er stellt sich gegen das Francoregime und wird deswegen auch inhaftiert. Mit nur 32 Jahren stirbt er an den Folgen der Leukämie im Gefängnis. […]

Der letzte Transport mit Atommüll, der ins Zwischenlager Lubmin bei Greifswald rollte, liegt schon fast drei Jahre zurück. Damals gab es unter anderem eine Demonstration mit gerade einmal 60 Teilnehmer_innen, eine Mahnwache an der Strecke und eine Sitzblockade mit zwölf Teilnehmer_innen. Diese schaffte es, den Zug kurz vor dem Ziel für 45 Minuten aufzuhalten. Für […]

Ich erhielt heute per PrivacyBox einen Link zu dem Film „Wir sind wieder da“ von Winfried Bonengel aus dem Jahr 1991-92. Der Dokumentarfilm zeigt das Wiedererstarken der Neonazi-Szene nach der Wiedervereinigung in Deutschland. Im Film kommen einige Neonazikader zu Wort, die Hauptfigur Ingo Hasselbach wird zwei Jahre später aus der Szene aussteigen und unter anderem […]

Nächste »