Feeds
Artikel
Kommentare

Am kommenden Dienstag, den 19. April 2011, veranstaltet der Arbeitskreis kritischer Jurist_innen Greifswald um 20.00 Uhr im Audimax (Rubenowstraße 1) der Universität Greifswald einen Vortrag zum Thema „Hartz IV“ und dessen Problemfelder. Referentin ist Frau Brigitte Vallenthin von der Hartz IV Plattform. Speziell wird der Vortrag von der systematischen Verweigerung von Hilfen und das nötigende Unter-Druck-Setzen […]

in seiner Kindheit eher sehr ländlich geprägt, wird er durch die Begegnungen mit anderen spanischen Dichtern und die politischen Bewegungen in Madrid zu Zeiten des Bürgerkriegs eine starke persönliche Wandlung vollziehen. Er stellt sich gegen das Francoregime und wird deswegen auch inhaftiert. Mit nur 32 Jahren stirbt er an den Folgen der Leukämie im Gefängnis. […]

Am kommenden Donnerstag, den 08. Juli 2010, wird um 20.30 Uhr im IKuWo (Goethestraße 1) einen Vortrag über „männliches“ Dominanzverhalten stattfinden. Alles Macker oder was? Oder: Was bedeutet Männlichkeit im hiesigen Diskurs? Was ist eigentlich Männlichkeit? Wie wirkt sie und wo wird sie überhaupt hergestellt und bestätigt? Wer hat den Anspruch darauf von männlichen Privilegien profitieren zu können und was ist eigentlich eine patriarchale […]

Am kommenden Donnerstag, den 10. Juni 2010, wird um 20.00 Uhr die Gipfelsoli-Infogruppe im IKuWo (Goethestraße 1) zu Gast sein und einen Vortrag über die „Europäische Homeland Defence“ halten. Europäische „Homeland Defence“ Zur Entwicklung innerer Sicherheit in der Europäischen Union Mit dem Lissabon Vertrag, dem Stockholmer Programm und der geplanten Strategie für die innere Sicherheit […]

Am 13.April 2010 veranstaltete die Ortsgruppe Greifswald der linken, strömungsübergreifenden Solidaritätsorganisation Rote Hilfe e.V. den videounterstützten Vortrag „Wir sind alle 129a“ über die Geschichte der §§ 129, 129a, 129b StGB und ihre Anwendung gegen linke Strukturen. Der Ankündigungstext für die Veranstaltung kann HIER nachgelesen werden. Die Veranstaltung gliederte sich in drei Teile. Als Einleitung wurde […]

Am 09.02.2010 um 20.00 Uhr  veranstaltete das Rosa-Luxemburg-Stiftung-Neztwerk Greifswald in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung M-V im St. Spiritus Greifswald einen Vortrag mit dem Titel „Was ist Antiziganismus?“ Der Ankündigungstext für die Veranstaltung ist  HIER zu finden. Der Vortrag wurde aufgezeichnet und kann nun hier angehört werden. Nach dem Starten des Players wird ein weiterer Link zum Herunterladen des Vortrages sichtbar. Der […]

Eine Einführung und Begriffsdefinition unter anderem am Beispiel des Pogroms von Rostock Lichtenhagen. Am 09.02.2010 um 20.00 Uhr im St. Spiritus Lange Str. 49/51 Greifswald. Veranstaltet vom Rosa Luxemburg Stiftung Neztwerk Greifswald in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung M-V. Der Hass auf Roma und Sinti, Pavee und Jenische, sowie Menschen die aufgrund ihrer Lebensweise als solche identifiziert […]

Am 21.01.2010  fand im IKuWO der Vortrag „Simone Weil Lebenserfahrung und Geistesarbeit“ statt. Veranstaltet wurde der Vortrag von der AG Theorie in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung M-V. Der Referent Lou Marin aus Marseille, Übersetzer eines Buches über Simone Weil (* 3. Februar 1909 in Paris; † 24. August 1943 in Ashford, England) und den Anarchismus vom Verlag Graswurzelrevolution, berichtete über Simone Weil`s […]

mit Lou Marin, Marseille (Verlag Graswurzelrevolution), Übersetzer eines Buches über Simone Weil und den Anarchismus am 21. Jan. 2010, um 19.30 Uhr im IKuWo, Goethestraße 1, Greifswald Veranstaltet von der AG Theorie unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern.

Am 18.12 fand im Koeppenhaus Greifswald der Vortrag „Gentrification, eine Einführung“statt. Veranstaltet wurde der Vortrag vom Rosa Luxemburg Stiftung Netzwerk Greifswald in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung M-V. Die beiden Referent_innen erläuterten die Theorie der Gentrifizierung, beleuchteten die Gentrification am Beispiel vom Dresden-Neustadt und gingen auf Formen des Protest gegen Gentrification-Prozesse ein. Der Vortrag […]

Nächste »